Schmetterlingszucht

Schmetterling flieg….

Nachdem wir unseren Gemüseacker mit viel Einsatz und Fleiß beackert haben und der Frühling sich dieses Jahr von seiner kalten Seite gezeigt hat, ist den Kindern aufgefallen, dass etwas fehlt. Die Welt der Insekten und die Blüten an Pflanzen und Bäumen ließ lange auf sich warten. So kam uns die Idee, wenn der Frühsommer nicht zu uns kommt, dann bringen wir ihn eben ins Haus. So kam es, dass wir 3 Aufzuchtstationen für Schmetterlinge bei uns aufgestellt und gemeinsam mit den Kindern die Vorbereitungen trafen 15 Raupen aufzuziehen. Die Kinder beobachteten gespannt und voller Neugierde die Entwicklung der Raupen. Alles konnte beobachtet werden und die Raupen waren geduldig und warteten sogar, bis die Kinder alle da waren um sich zu verpuppen bzw. sich als Schmetterling zu zeigen.

Ein Erlebnis für groß und klein! Aus den 15 Raupen wurden bisher 11 Schmetterlinge. Am selbigen Tag wurden sie dann feierlich in die Freiheit entlassen, begleitet mit passenden Liedern und Musik. Was ein Fest!

Eine Nachricht hinterlassen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht